HEIMAT, 2015
WANDERAUSSTELLUNG

 

Der Begriff „Heimat“. Was bedeutet Heimat? Wie viel Anteil tragen Menschen, Kulturen und Grenzen bei, um den Begriff definieren zu können? Kann man definieren, was womöglich nur abstrakter Gedanke ist und immer bleiben wird? Das sind die Fragen, die sich sowohl die Jugendhilfe Essen gGmbH als auch der Essener Verein Syrische Kultur und Integration e. V. gemeinsam gestellt haben. 30 Menschen mit Fluchtgeschichte haben an der Fotokunst-Aktion teilgenommen. Die Ausstellung zeigt Portraits der einzelnen Personen, nah und reduziert auf das Wesentliche. Begleitet werden die Close-Ups von kurzen Statements und Interviews der Teilnehmer:innen zu Flucht und Veränderung, die das Leben in Deutschland für sie mit sich bringt.